Das Visum Indien im Internet

Alle Touristen, die ihren Urlaub in Indien verbringen wollen, sollten sich jetzt sehr freuen. Aus welchem Grund, fragen Sie? Die Antwort ist einfach: heutzutage gibt es die Möglichkeit, das Visum für India direkt im Internet zu beantragen. Man muss nicht in das Konsulat zu fahren, um die Dokumente zu erstellen. Man braucht nur den gültigen Reisepass und ein bisschen Zeit. Den Antragsformular kann man in dem elektronischen System eTA Indien finden.

Die eTA India – wie sieht der Antragsprozess?

Das Indien Visum kann man in drei einfachen Schritten beantragt werden. Sehen Sie selbst, wie der ganzen Prozess ausshiet!

Schritt Nr. 1 – die persönlichen Daten

Am Anfang muss man das Antragsformular erfüllen. Man muss die persönlichen Daten in das Formular eingeben. Diese Daten sind in dem Reisepass zu finden. Es ist wichtig, dass der Pass gültig ist (man muss auch die Nummer des Passes angeben). Den Antrag sollte vor der Einreise India erstellt werden. Man kann also nicht diese Formalität zum Beispiel auf dem Lufthafen in Indien erledigen. Das Antragsformular ist auf Deutsch. Es wird also sowohl für Deutsche als auch für Schweizer unkompliziert.

Schritt Nr. 2 – die Bezahlung

Für den Antrag muss man natürlich bezahlen. Aber mit dieser Formalität gibt es keine Probleme. Die Touristen können für das Visum für India mit ihrer Kreditkarte oder mit der Überweisung bezahlen (Online-Überweisung). Alles dauert nicht länger als ein paar Minuten.

Schritt Nr. 3 – die E-Mail mit dem Visum

Nach der Bezahlung muss man nur auf die E-Mail mit dem Visum Indien warten.
Hier können Sie die Details finden.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*